Verein für Städtepartnerschaften Ginsheim-Gustavsburg e.V.


VSP GiGu
 

Veranstaltungsprogramm 2019



Januar


Neujahrsempfang der Stadt Ginsheim-Gustavsburg

21. Januar 2019




Februar


xxx

xx. Februar 2019


März


Französisches Kino

Die Pariserin - Auftrag Baskenland

* in deutscher Sprache


13. März 2019 - 20.00 Uhr

Komödie – FR 2017 – 100 Min. – FSK: 0
Regie: Ludovic Bernard – Darsteller: Elodie Fontan, Florent Peyre, Daniel Prevost, Nicolas Bridet u.a.

Sibylle reist von Paris ins Baskenland um dort einen alten Familienbetrieb aufzukaufen um ihn in einen Supermarkt umzuwandeln. Doch sie hat nicht mit der Widerspenstigkeit der Dorfbewohner gerechnet: In dem kleinen baskischen Ort wird großen Wert auf Tradition gelegt und man ist nicht bereit aufzugeben. Schon bald wird Sibylle von der Lebensfreude der Dorfgemeinschaft angesteckt und verguckt sich noch dazu in Ramunxu, den Neffen des Geschäftsinhabers. Trotz aller Gegensätze kommen sie zusammen, und nach ein paar Gläsern baskischen Likörs taut sie immer mehr auf…
Mit leicht irrem Humor wird in dieser amüsanten und temporeichen romantischen Komödie das französische Baskenland erkundet. Echt Abgefahr‘n!


Eintritt: 8,00 Euro/ erm. 5,00 Euro

Veranstaltungsort: Burg-Lichtspiele, Darmstädter Landstr. 62, 65462 Ginsheim-Gustavsburg 

Veranstalter: Verein für Städtepartnerschaften Ginsheim-Gustavsburg e.V. in Kooperation mit dem Kulturbüro Gi-Gu 




Veranstaltung

21. März 2019



Partnerschaftstreffen in Ginsheim-Gustavsburg

23. März 2019



Jahreshauptversammlung

25. März 2019



Fortbildung in Wiesbaden

28. März 2019




April


Fortbildung in Bonn

8. April 2019



Fortbildung in Bonn

9. April 2019



Französisches Kino

10. April 2019 - 20.00 Uhr


Drama – FR 2017 – 107 Minuten – FSK: keine Angabe 
Regie: Robert Guediguian – Darsteller: Ariane Ascaride, Jean-Pierre Darroussin, Gerard Meylan, Jaques Boudet u.a.

Als ihr Vater schwer erkrankt, kehren Angele, eine berühmte Theaterschauspielerin und Joseph, ein idealistischer Gewerkschaftler in den kleinen Küstenort nahe Marseilles zurück, in dem sie aufgewachsen sind und in dem ihr Bruder Armand seit Jahren die Stellung im kleinen Restaurant der Familie hält. Zusammen müssen sie entscheiden wie es mit dem Haus, dem Restaurant und ihrem Vater weiter gehen soll. Sie müssen herausfinden, was der magische Ort ihrer Kindheit noch für sie bedeutet. Doch nicht nur das beschäftigt die Geschwister. Kurz nachdem Angèle, Joseph und Armand nach jahrelanger Trennung wieder zusammen sind, kehren auch die gemeinsamen glücklichen, aber auch traurigen Erinnerungen zurück, die sie wieder zusammenwachsen lassen.



Mai


Sprach-und Bürgerreise in Ginsheim-Gustavsburg

4. Mai - 11. Mai 2019



Das Europäische Parlament - Stimme der Bürger und Bürgerinnen 

Multimedialer Vortrag mit Ingo Espenschied

Am 19. Mai 2019 um 11.00 Uhr in den Burglichtspielen Gustavsburg

Vom 23. bis 26. Mai wählt Europa ein neues Parlament. Es ist die neunte Wahl, zu der die Bürgerinnen und Bürger seit 1979 alle fünf Jahre aufgerufen sind. Das Parlament wird dabei frei und direkt gewählt.

Doch die Wahlbeteiligung geht seit Jahren zurück. Das Vertrauen in die EU sinkt, auch weil wenig über die Arbeit des Parlaments nach außen dringt. Vielleicht fragt man sich, was die EU eigentlich macht, welche Rolle sie in unserem alltäglichen Leben spielt und wer die Menschen sind, die oft so wichtige und weitreichende Entscheidungen treffen.

Blick hinter die EU-Kulissen

So ging es dem international geschätzten Politologen und Vortragsprofi Ingo Espenschied. Er war neugierig und wollte mehr erfahren. So hat er sich für sein spannendes Format DOKUlive auf den Weg nach Straßburg und Brüssel gemacht und einen Blick hinter die Kulissen gewagt.

Er sprach mit Abgeordneten verschiedenster Parteien, schaute ihnen bei der Arbeit über die Schulter und traf den damaligen Parlamentspräsidenten Martin Schulz zum Video-Interview.
Vor Ort begab er sich auf eine Zeitreise zu den Ursprüngen der EU und des Parlaments. In den 67 Jahren seines Bestehens hat sich das Europäische Parlament von einer kleinen, zu Beginn vor allem repräsentativen Institution zu einem gewichtigen Political Player entwickelt. Seine Geschichte ist dabei auch Spiegel der gesamteuropäischen Integration.

Spannende Reise durch die Geschichte des EU-Parlaments

Die Gäste erwartet eine spannende Reise durch die Geschichte des Parlaments im DOKUlive-Format. Seit mittlerweile 10 Jahren begeistert Ingo Espenschied seine Zuschauer durch diese besondere Vortragsweise. Mit einem innovativen Medienmix aus Bildern, Videos, Animationen und Grafiken konnte er bereits viele Menschen für politische Themen interessieren. Finanziert wird die Veranstaltung durch den Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten des Landes NRW. 

Der Autor

Ingo Espenschied, Diplom-Politologe, hat in Mainz, an der Pariser Sorbonne und der London School of Economics studiert und gilt als ausgewiesener Experte für deutsch-französische Beziehungen und europäische Politik. Als freier Journalist, Produzent und Vortragsreferent lebt und arbeitet er heute in der Nähe von Mainz. Mit dem Format DOKULIVE® hat Espenschied ein neues Genre im Bereich der politischen Bildung begründet, das international auf große Anerkennung gestoßen ist.




Der neuverhandelte Élysée-Vertrag und die Europawahl 2019 

Vortrag mit Dr. Franziska Brantner

Am 24. Mai 2019 um 17.30 Uhr im  Bürgerhaus Gustavsburg


Nichts weniger als eine Generalüberholung für den alten Kontinent schlug Staatspräsident Emmanuel Macron in seiner Europa-Rede in der Sorbonne vor, unter aktiver Beteiligung Frankreichs und Deutschlands.

Als erste Maßnahme dazu ist der Aachener-Vertrag zu verstehen, der am 22. Januar 2019 unterzeichnet wurde und sich einiges vornimmt: Europa soll als Projekt der Weltoffenheit und Toleranz gestärkt, Migration und Integration als neues deutsch-französisches Handlungsfeld bearbeitet, Kinder aus allen gesellschaftlichen Kontexten am Austausch beteiligt und die grenzüberschreitende Zusammenarbeit gestärkt werden.

Dr. Franziska Brantner, Mitglied des Vorstands der deutsch-französischen Parlamentarier­versammlung und Europapolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion der Grünen spricht über Intention und Chancen der deutsch-französischen Zusammenarbeit. Zudem steht der Abend im Zeichen der anstehenden Europawahlen am 26. Mai.

Die Europawahl ist vielleicht die wichtigste seit der Wahl zum ersten Europäischen Parla­ment vor 40 Jahren. Der 26. Mai ist richtungsweisend für die Zukunft der Europäischen Uni­on, bisher Garant für Frieden, Freiheit und Wohlstand in Europa.

Wir freuen uns auf einen interessanten und spannenden Abend mit der Bundestagsabgeord­neten Dr. Franziska Brantner.   



Altrheinfest Ginsheim

31. Mai - 3. Juni 2019


Juni


Altrheinfest Ginsheim

31. Mai - 3. Juni 2019



Burgfest Gustavsburg

7. Juni - 10. Juni 2019


Juli



August



September


Fortbildung in Halle an der Saale

11. September - 15. September 2019


Oktober


30 Jahre deutsch-französische Städtepartnerschaft - Akademische Feierlichkeiten in Bouguenais

3. Oktober - 6. Oktober 2019


November


Weihnachtsmarkt Gustavsburg

29. November - 1. Dezember 2019


Dezember


Weihnachtsmarkt Gustavsburg

29. November - 1. Dezember 2019